SYZYGY wächst um 4 Prozent im ersten Quartal und bestätigt die Prognose für 2018

Die SYZYGY Gruppe startet das neue Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatzwachstum von 4 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Die Umsatzerlöse stiegen auf EUR 15,4 Mio.

Das operative Ergebnis (EBIT) konnte um 10 Prozent gesteigert werden und beträgt EUR 1,1 Mio. Die EBIT-Marge blieb gegenüber dem Vorjahr konstant bei 7 Prozent. Das Vorsteuer-ergebnis liegt bei EUR 1,3 Mio. Das Konzernergebnis betrug bei einer Steuerquote von 27 Prozent EUR 0,9 Mio. Hieraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von EUR 0,07 (Vorjahr: EUR 0,09).

Die liquiden Mittel und Wertpapiere summierten sich zum Bilanzstichtag auf EUR 19,5 Mio., was einem Cash-Bestand von EUR 1,45 je Aktie entspricht.

Die SYZYGY Gruppe bestätigt die Jahresprogose 2018 und geht von einem zweistelligen Umsatzwachstum im laufenden Geschäftsjahr sowie einer Steigerung der EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich aus.

Mehr dazu im Bereich Investor Relations der SYZYGY Gruppe: ir.syzygy.net