SYZYGY steigert Profitabilität auf 10 Prozent EBIT-Marge im 2. Quartal - Umsatzerlöse steigen um 8 Prozent zum Vorjahresquartal

SYZYGY steigert Profitabilität auf 10 Prozent EBIT-Marge im 2. Quartal – Umsatzerlöse steigen um 8 Prozent zum Vorjahresquartal.

Die SYZYGY Gruppe ist mit einem Anstieg der Umsatzerlöse von 6 Prozent auf EUR 32,2 Mio. im ersten Halbjahr 2018 weiterhin auf Wachstumskurs. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich deutlich um 33 Prozent auf EUR 2,8 Mio., so dass die EBIT-Marge von 7,0 Prozent auf 8,7 Prozent anstieg.

„Wir sehen in den guten Ergebnissen eine Bestätigung unseres Konzernumbaus der vergangenen 1,5 Jahre. Strategiewechsel, Managementumbau, Konsolidierung und die erfolgreiche Integration unserer Akquisitionen zahlen sich spürbar aus und werden auch künftig ein maßgeblicher Treiber unseres Erfolgs sein“, kommentiert Lars Lehne, Vorstandsvorsitzender der SYZYGY AG.

Der vollständige Halbjahresbericht ist ab Freitag, dem 3. August 2018, unter http://ir.syzygy.de abrufbar