SYZYGY hat sich mehrheitlich an der Strategieberatung diffferent beteiligt

Die SYZYGY Gruppe hat 70 Prozent der Anteile an der diffferent GmbH erworben. diffferent gehört zu den renommiertesten Strategie-Beratungen in Deutschland. Als langjähriger Partner für Markenpositionierung und die Entwicklung digitaler Service-Innovationen und Geschäftsmodelle arbeitet diffferent mit Unternehmen wie dem Volkswagen Konzern, der Deutschen Telekom, Deutschen Bahn, MTU, ENBW und IKEA zusammen und unterstützt seine Kunden dabei, ihre Organisationen und Teams agil und zukunftsfähig zu machen. Die Inhaber Dirk Jehmlich, Alexander Kiock und Jan Pechmann bleiben als Gesellschafter an Bord. Alexander Kiock wird zusätzlich zu seinen Aufgaben bei diffferent die Position des Chief Strategy Officer für die SYZYGY Gruppe übernehmen.

diffferent wurde 1995 von Alexander Kiock und Jan Pechmann gegründet und beschäftigt 90 Mitarbeiter an den Standorten in Berlin und München. Mit der Beteiligung an diffferent vertieft SYZYGY, eine der führenden Agenturen für Digitalmarketing, ihre Beratungs- und Innovationskompetenz für die immer komplexer werdenden Herausforderungen von Unternehmen im digitalen Zeitalter. Die enge Verzahnung von Strategie, Kreativität und technologischer Umsetzungsstärke soll zukünftig ermöglichen, Kunden noch individueller und persönlicher dabei zu unterstützen, nachhaltiges digitales Business zu entwickeln, ihre Marken zu stärken und Kunden zu aktivieren.

„Mit diffferent haben wie einen leidenschaftlichen und gleichzeitig unprätentiösen Strategiepartner gefunden, der perfekt zur Kultur und Arbeitsweise von SYZYGY passt. Zusammen wollen wir Partner all jener Unternehmen in Deutschland sein, die groß denken, aber für sich maßgeschneiderte und machbare Digitalansätze statt standardisierte Schablonenlösungen und vermeintliche Patentrezepte suchen. Ich freue mich sehr, gemeinsam mit diffferent und unseren Kunden unkonventionelle Wege zu beschreiten“, kommentiert Lars Lehne, Vorstandsvorsitzender der SYZYGY AG.

„Digitaler Wandel braucht gerade nicht noch mehr Ideen oder Skalierung, sondern vor allem mehr Haltung und Substanz. Und Unternehmen brauchen keine Dienstleister mehr, die mit Powerpoint-Präsentationen um sich schmeißen oder als Implementierungsmaschinen funktionieren, sondern Menschen, die sie stärker darin machen, ihr „Warum“ zu benennen und ihre Wahrheit danach zu gestalten. SYZYGY und diffferent haben hier das gleiche Leitbild, und gemeinsam werden wir der deutschen Wirtschaft mit ihren vielen Hidden Champions und Weltmarktführern helfen, überraschende Strategien zu entwickeln und sinnhaft umzusetzen“, sagt Alexander Kiock, Geschäftsführer der diffferent GmbH.